Neugeborenenfotograf Berchtesgaden / Salzburg

4. Januar 2021

Die Neugeborenenfotografie ist etwas absolut magisches und ganz Besonderes. Warum? Es sind Momente, die sich absolut nicht wiederholen lassen, denn nicht umsonst ist die Neugeborenenfotografie nur in den ersten zwei Wochen direkt nach der Geburt am besten möglich. Woran das liegt? Nun, euer kleiner Schatz schläft in dieser Zeit noch ganz besonders viel und fühlt sich noch genauso wie vor kurzem in Mami’s Bauch. Somit sind und bleiben die Bilder vom Fotoshooting in ewiger Erinnerung.

Natürlich denkt man sich dann vielleicht, naja, warum nicht selbst machen? Aber ich bin der festen Überzeugung, dass das in dieser Art so gar nicht möglich ist, denn es sind ganz bestimmte, gekonnte Handgriffe, deren Können viel Erfahrung erfordert, die wir Fotografen mitbringen, da wir zwischen 2 und 3 Neugeborene in der Woche fotografieren. Nicht umsonst sagt man ja immer: Übung macht den Meister. Ich kann euch aber versichern, dass das nicht der einzige Grund ist; vielmehr ist es auch das Erlebnis als Familie selbst, dass den Tag des Shootings so unvergesslich werden lässt. Schließlich dauert so ein Shooting oft mehr als 3 Stunden, also ganz viel Zeit, in der man sich natürlich auch besser kennenlernt, sich austauschen kann und natürlich tolle Bildmomente gemeinsam festhält. So sind es Momente, in denen ihr ganz behutsam und friedlich mit eurem kleinen Schatz kuschelt, während euch Papa im Arm hält und man die Welt für einige Minuten komplett ausblenden kann. Und zuletzt, einer der wichtigsten Gründe vermutlich: Die Erinnerung selbst.

Es sind genau diese stillen und ruhigen Momente, die das Neugeborenenshooting auch für mich absolut besonders und unvergesslich machen, grundsätzlich bin ich natürlich ohnehin ein sehr ruhiger und gelassener Mensch, doch ich muss sagen; Neugeborene zu fotografieren ist für mich, wie wenn andere Menschen Yoga machen. Ich liebe diese konzentrierten und doch völlig stillen Momente mit den Eltern und liebe es mit den kleinen Schätzen zu arbeiten.

Aber wie läuft so ein Neugeborenenshooting überhaupt ab?

Nun, das ist ein sehr wesentlicher Aspekt, also kommen wir mal zu den Eckdaten.

Mein Studio befindet sich inmitten von Berchtesgaden, auf über 70 Quadratmetern wird es euch und eurem Schatz an nichts fehlen. Vor unserem Studio könnt ihr Ein- und Ausladen, somit müsst ihr euer Gepäck nicht so weit tragen. Anschließend kommt ihr erstmal in Ruhe an, wir sichten gemeinsam eure mitgebrachten Sachen und entscheiden, was zu den Sets am besten passt. Meist beginne ich mit den Familien- und Geschwisteraufnahmen und dazwischen wird auch euer kleines Baby immer wieder alleine fotografiert, sodass auch hier eine tolle Mischung an Bildern entstehen kann. Hier ist mir besonders wichtig, dass wir eine sehr unterschiedliche Mischung aus Bildern kriieren und somit bevorzuge ich Aufnahmen in einem ganz cleanen Stil und dann natürlich auch mit verschiedenen Hintergründen und Körbchen. Inzwischen fertige ich einen Großteil meiner Neugeborenendecken selbst an, die hochwertige Wolle erhalte ich direkt bei uns in Berchtesgaden in der Wolloase – eine tolle Gelegenheit, wenn ihr neue Wolle benötigt, absolut zu empfehlen.

Bitte plant für unser Shooting mindestens 3 Stunden ein, denn jedes Baby ist anders, egal wie alt, wie groß und so weiter – so hat jeder der kleinen Schätze schon seinen ganz eigenen Charakter und nach diesem wollen wir uns natürlich auch richten. Seid also versichert, dass wir genügend Pausen einplanen werden und auch Zeit zum Kuscheln und Schmusen ist. So wird euer Shooting ein unvergesslicher Tag in eurem Leben werden.

Ungefähr 1 bis 1,5 Wochen nach eurem Shooting erhaltet ihr entweder eine Onlinegalerie, damit ihr eure Bilder ganz bequem von Zuhause aus auswählen könnt, oder ihr kommt direkt zu mir ins Atelier, dann wählen wir die Bilder hier gemeinsam aus.

Lasst gerne vorab euren Geburtstermin bei mir eintragen, so kann ich immer gewährleisten, dass ich letztlich einen Termin für euch einplanen kann.

Ich freue mich schon riesig auf euch!

eure Christina

Anmeldungen direkt über die Homepage (Kontaktformular) möglich, sowie natürlich telefonisch 08652 62606 oder per Email info@fotografie-goettges.de möglich.

Teilen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.